auch Recycling liegt uns am Herzen

Die KNOFLER RECYCLING GmbH verarbeitet auf unserem Firmengelände in Ampass Bodenaushub, Asphalt, Beton und Bauschutt zu qualitativ hochwertigen, CE-geprüften Recyclingbaustoffen. Für das wenigen an Bodenaushub das sich leider nicht wieder verwerten lässt betreibt wir eine eigenen Bodenaushubdeponie auf der diese Materialien fachgerecht eingebaut und gelagert werden.

Knofler Recycling GmbH

 

Unser Baustoff-Recyclingplatz befindet sich auf der L38, der Ellbögner Landesstraße, zwischen Ampass und Häusern.

Dort werden Bodenaushub, Asphalt, Beton und Bauschutt zu qualitativ hochwertigen, CE-geprüften Recyclingbaustoffen verarbeitet und somit Ressourcen und die Umwelt geschont.

Damit der Kreis sich schließt.

Adresse:

Kalkofen 1

6070 Ampass

Standort

Leistungserklärungen

Analysen bzw. Prüfberichte

Betonblocksteine

Die Standardmaße unserer Betonblocksteine betragen  lxbxh  160x80x80 cm.

Nach Anfrage stellen wir aber auch gerne Sonderanfertigungen her.

Schüttgutboxen

Besonders gut geeignet sind unsere Betonblockstein für die Herstellung von Schüttgutboxen. Bei entsprechender Errichtung sind sie in der Lage die auftretenden Kräfte aufzunehmen. Außerdem können unterschiedlichste Grundrissformen errichtet werden. Durch das Bausystem, welches ähnlich wie die uns allen bekannten Legosteine funktioniert, können die Schüttgutboxen beliebig oft verändert oder an anderer Stelle errichtet werden.

Schwergewichtsmauer

Schwergewichtsmauern wirken durch ihr hohes Eigengewicht dem einwirkenden Erddruck entgegen, sodass sich ein Gleichgewicht zwischen den auftretenden Kräften einstellt. Unsere Betonfertigteilen eignen sich hervorragend dafür. Durch den hohen Vorfertigungsgrad ist es möglich, große Projekte auch in recht kurzer Zeit zu errichten. Dieses System stellt häufig eine kostengünstige und schnelle Alternative zu herkömmlichen Ortbetonwänden dar.

Gartenmauer

Um einen schmalen Wandquerschnitt bei relativ kleinem Fundament ausführen zu können, eignet sich Geogitter, welches auch für bewehrte Erde Konstruktionen zum Einsatz kommt. Das Geogitter wird bereits bei der Herstellung der Betonblocksteine eingelegt und vergossen, dadurch ist es fest mit dem Betonelement verbunden. Das Geogitter wird beim Einbau mit Erdreich überschüttet. Auf diese Weise fungiert das Geogitter wie ein „flächiger Anker“ und hält die komplette Stützkonstruktion nach hinten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Knofler Erdbau GmbH